2024

11.00–12.30

Weisser Saal

Volkshaus

Die österreichische Autorin Natascha Strobl spricht über ihr neues Buch «Kulturkampfkunst»

Sie zeigt auf, warum Kulturkämpfe für rechte Parteien so attraktiv sind, wie das Thema instrumentalisiert wird und welche Gefahr das für unsere Demokratie darstellt; aber auch wie wir solch menschenfeindliche Haltungen nicht zur Normalität werden lassen.