2024

16.45–18.15

Zimmer 20

Volkshaus

«Um-Care. Wie Sorgearbeit die Wirtschaft revolutioniert» und «Wirtschaft neu ausrichten. Care-Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz». Diese beiden Bücher hat Wirtschaft ist Care kürzlich veröffentlicht und sie bilden die Basis für dieses Atelier.

Im Atelier stellt Ina Praetorius beide Bücher kurz vor. Danach führen wir ein Gespräch über die Frage, wo die Bewegung für eine Care-zentrierte Wirtschaft und Gesellschaft heute steht und wohin sie sich bewegt: Aus welchen Initiativen und Handlungsfeldern besteht die (globale) Care-Bewegung heute? Wofür setzen wir uns gemeinsam ein? Wie können wir uns noch besser kennenlernen und vernetzen?  Wie wird die Care-zentrierte Gesellschaft in 100 Jahren aussehen?

Bücher

Ina Praetorius, Uta Meier-Gräwe, Um-Care. Wie Sorgearbeit die Wirtschaft revolutioniert (Patmos Verlag).

Uta Meier-Gräwe, Ina Praetorius, Feline Tecklenburg Hgg, Wirtschaft neu ausrichten. Care-Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Verlag Barbara Budrich).