2024

Plenar

Kritik und (reale) Utopie – 20 Jahre Denknetz

Organisiert von:

Denknetz

16.45–18.00

Club

Kanzlei Club

Seit 20 Jahren setzt sich das Denknetz kritisch mit der Rolle der Schweiz im globalen Kapitalismus auseinander. Etwa im Jubiläumsessay «Die Schweiz unschädlich machen». Wir sprechen über aktuelle
Herausforderungen für die schweizerische Linke sowie Vorschläge für einen solidarischen Wandel.
 

Gespräch mit Migmar Dolma (Aktivistin), Dominik Gross (Alliance Sud), Mathilde Mottet (SP Frauen), Andreas Rieger (Unia und Denknetz) und Franziska Ryser (Grüne).