2024

Workshop

Wie sieht fortschrittliche Bildungspolitik aus?

Organisiert von:

Denknetz

13.15–14.45

Zimmer 22

Volkshaus

Wie kann eine fortschrittliche Bildungspolitik aussehen?

Das diskutieren wir anhand von «Selektion» und «Integration» am Beispiel der Volksschule.

Das Thema ist darum bedeutsam, weil Bildungsfragen in linken Parteien nicht mehr die Bedeutung haben, die sie noch bis in die 2000er Jahre gehabt hatten.

Die Besucher:innen des Ateliers sollen sich mit der Frage befassen, welches die politischen, strukturellen und inhaltlichen Bedingungen einer fortschrittlichen Schulbildung sind.

Moderiert wird das Atelier durch die Mitglieder der Fachgruppe Bildung des Denknetz.

Zwei kurze Inputs leiten ein: «Ein Stück gelebte Praxis: ein integrativer Ansatz in einem selektierenden Schulsystem» und ein Kurzvortrag von Rebekka Sagelsdorff von der Fachhochschule Nordwestschweiz: «Am Beispiel der Selektion auf Sek 1-Stufe».

Anschliessend diskutieren wir in Gruppen, mit dem Ziel, die aktuelle Situation und Entwicklung differenzierter zu verstehen und unsere Kenntnisse um die Möglichkeiten der Veränderung anzureichern.